Naturspektakel in den Bergen

Der Naturpark Zillertaler Alpen - Schutzgebiet im Hochgebirge

Der Naturpark erstreckt sich dabei der Reichenspitze im Osten bis zum Olperer im Westen und von Mayrhofen im Norden bis zum Alpenhauptkamm im Süden. Das Gebiet umfasst sämtliche prägende Höhenstufen der Alpen – von der landwirtschaftlich genutzten Talsohle hinauf zur Waldgrenze in den Almbereich und weiter in die Region der Gletscher. Neben der vielfältigen Höhenstufung und Geologie bedingt die teils extensive Landwirtschaft, geprägt durch steile Bewirtschaftungsflächen, einen bemerkenswerten Artenreichtum.

Idylische Wanderungen in Tirol


422 km²
ursprüngliche Gebirgslandschaft mit idyllischen Bergseen, Gletschern und wilden 3000ern. Der Hochgebirgs-Naturparks garantiert eindrucksvolle Naturerlebnisse und unzählige Möglichkeiten zum Erholen, Entdecken und Genießen.
Das Naturpark-Sommerprogramm mit rund 200 geführten Touren bringt Sie zu den schönsten Plätzen und Besonderheiten der Region. Für jeden ist etwas dabei - von der gemütlichen Kräuterwanderung oder Lamatrekking über Sonnenaufgangstouren bis zu Herausforderungen für Gipfelstürmer.

Mehr über den Naturpark Zillertaler Alpen