Vorteile bei Direktbuchung:

  • -licher Willkommensgruß am Zimmer
  • Badetasche mit Bademantel & Badeschlappen
  • Zimmerkategorie zum BESTPREIS
  • SPA Bereich kostenfrei auch am Abreisetag
  • Leckere Überraschung als Abschied
  • ganzjährig keine Anzahlung notwendig
  • A "guat's" Schnapserl zum Schluss
Jetzt zum Bestpreis buchen
4.5 Bewer
-tung
prev
next

Rezepte zum Nachkochen

Der Geschmack von Urlaub

Hier haben wir für Sie die feinsten Rezepte unseres Küchenchefs ganz einfach zum Nachkochen für Sie beschrieben.
Holen Sie sich ein Stück Tirol nach Hause!

Tolle Rezepte im Hotel Neue Post Mayrhofen

Zillertaler Schlutzkrapfen mit Riesengarnelen

  • 400 g glattes Mehl
  • 200 g flüssige Butter
  • 125 g Wasser
  • 2 Stk. Dotter
  • Salz

Schlutzkrapfenteig

Mehl, Butter und Wasser zu einem Teig verrühren, anschließend 2 Dotter in die Masse einarbeiten. Teig 10 min. rasten lassen. Teig dünn ausrollen und runde Blätter ausstechen.


  • 2 Stk. Riesengarnelen (roh)
  • 2 Stk. Paprika
  • 1 Stk. Zucchini
  • 2 Stk. rote Zwiebel
  • 1 Stk. Karotte
  • 1 Stk. gelbe Rübe

Fülle für Schlutzkrapfen

Die 5 Kartoffel weich kochen, zerstampfen und auskühlen lassen. Die gehackten Schalotten, den Sauerrahm und Schnittlauch zu einer cremigen kompakten Masse verarbeiten. Die ausgerollten Blätter mit cremiger Masse füllen und verschliessen.


  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 5 Kartoffel
  • 300 g Zillertaler Graukäse
  • 3 Esslöffel Sauerrahm
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Garnelen und Gemüse

Die Riesengarnelen mit Olivenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer und Knoblauch marinieren und 1-2 Stunden ziehen lassen. Danach in der Pfanne bei grosser Hitze scharf anbraten und ziehen lassen. Das Gemüse klein schneiden und ebenso scharf anbraten.

Guten Appetit!